Gymnasium Ohmoor                  Multimedia-Projekt "Naturschutz für das Ohmoor"                    C.-J. Bautsch 07/2000

Start Lage / Relief. Luftbild / Medien Klima Vegetation Hydrologie Boden Geologie Ergebnis

Auf der Grundlage der TK 1: 5000, Deutsche Grundkarte wurde im Unterricht eine genaue Karte der Höhenverhältnisse des zentralen Ohmoores erarbeitet. Vom Norderstedter Amt "Stadt als Lebensraum" stand eine Sammlung von Nivellement-Messungen zur Verfügung. In einer Hausarbeit konstruierten Die Kursteilnehmer ein komplexes Bild von Isohypsen, die hier zur Verdeutlichung mit Höhenschichten - Farben versehen wurden. Im Zentrum sind mehrere Abflußlose Hohlformen zu sehen. Andererseits ragen Erhöhungen mehrere Dezimeter über das allgemeine Niveau. das sind Torfreste des ehemaligen Hochmoores.

Diese Reliefkarte zeigt auch deutlich, wo eine wirksame wieder Anstauung der Fläche bewirkt werden könnte. Nach Westen zum "Rugenbarg" und nach Osten zur aufgeschüttetten Startbahn Nord des Flughafens steigt das Gelände an. Nur zu den dunkler blau gekennzeichneten

Klick: zur hydrologischen Karte
Flächen  besteht ein Gefälle. Ein Verfüllung der Gräben in diese Richtungen könnte Wasserverluste vermindern.